Die Akademie Waldschlösschen steht für Akzeptanz von sexueller und  geschlechtlicher Vielfalt und fördert in ihrer Bildungs- und Vernetzungsarbeit deren Sichtbarkeit und gesellschaftliche Teilhabe. Ihre Bildungsarbeit mit intersektionalem Ansatz dient der Stärkung von Selbstbewusstsein, geschlechtlicher Selbstbestimmung und Identitäten und bietet einen offenen Raum der Reflexion ihrer historischen und gesellschaftlichen Bedingtheit, der Kritik an der herrschenden Heteronormativität und Ungleichheit in unserer Gesellschaft.

Mit dem Modellprojekt "Akzeptanz für Vielfalt - gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit" im Bundesprogramm "Demokratie leben!" strebt die Akademie ein gesamtgesellschaftliches Bündnis für Akzeptanz für Vielfalt an - flächendeckend zunächst vornehmlich in Niedersachsen.

Aktuelles

17.-19.05.2016 -"Geschlecht, Sexualität & geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in Krippe, Kindergarten & Hort"

20.-22.06.2016 - "Geschlecht, Sexualität & geschlechtliche und sexuelle Vielfalt in Krippe, Kindergarten & Hort"

21.-23.10.2016 - 2. Koordinierungstreffen 

Veranstaltungen der Akademie Waldschlösschen:

17. -19.06.2016 - „Verbündet werden – verbündet sein!“. Bündnispolitiken innerhalb der LSBTTIQ-Community

07.-09.09.2016 - "Refugees welcome" Angebote für/mit LSBTI*-Flüchtlingen

14. - 16.10.2016 - Soll ich oder soll ich nicht? Coming Out am Arbeitsplatz

Was ist bereits gelaufen?